Die Weidemastochsen aus der Marsch

Die Ochsen unserer Rinderrasse eignen sich besonders für die dreijährige Weidemast. Im Winter werden sie mit Wiesenheu gefüttert und im zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst hinein grasen sie auf den fetten Marschweiden. Ihr zartes und gut marmoriertes Fleisch ist eine besondere Spezialität unseres Hofes.

Ochsenlende in Madeira, Tafelspitz mit Meerrettichsauce und Preiselbeeren, Ochsenschwanzragout in Weißwein mit Staudensellerie oder einfach nur Sauce Bolognaise sind nur  einige köstliche Gerichte, die man aus diesem herrlichen Fleisch zubereiten kann.